Wir sind Projektpartner im Horizon 2020-Projekt DIGI-B-CUBE

12.08.2019

Der Medizintechnik-Cluster, der IT-Cluster und die Abteilung Forschungs- u. Innovationsförderberatung beteiligen sich am Projekt DIGI-B-CUBE: „Digital Enterprise for Bioimaging, Biosensing and Biobanking Industries“.

Das Projektkonsortium besteht aus 6 Cluster-Netzwerken und 3 KMUs. Dabei sind folgende Länder vertreten: Norwegen, Deutschland, Belgien, Spanien, Österreich, Griechenland, Portugal. Die Projektdauer beträgt 3 Jahre (Mai 2019- April 2022).

Die Projektleitung übernimmt der Oslo Cancer Cluster (Projektpartner bei PERMIDES).

 

Das Ziel des Projekts ist die digitale Transformation von Produkten und Dienstleistungen im Bereich Gesundheit und Medizin: KMUs aus den Themenfeldern Biobanking, Bioimaging und Biosensing lösen zusammen mit KMUs aus dem IT-Sektor technologische Fragestellungen.

Die langfristigen Ziele der branchen- und sektorübergreifenden Zusammenarbeit sind die Digitalisierung der gesamten Wertschöpfungskette, um die patientenspezifische Diagnostik und Therapie zu verbessern. Durch die Steigerung der Effizienz und der Genauigkeit sollen Diagnoseverfahren, Behandlungen und letztendlich das Gesundheitssystem verbessert werden.

Weiters ist eine langfristige, regionale und internationale Zusammenarbeit der KMUs für eine Verbesserung der Wettbewerbsfähigkeit essentiell.

 

Im Zuge der Umsetzung des Projekts DIGI-B-Cube ist vorgesehen, dass KMUs an Workshops (regional/international) und Matchmaking-Veranstaltungen teilnehmen sowie ihre Perspektive bei Umfragen einbringen. Durch die Registrierung der Unternehmen auf der virtuellen DIGI-B-CUBE Plattform können Projektpartner für eine gemeinsame Realisierung von Projektvorhaben gewonnen und Fördergelder bezogen werden.

 

Seitens der oö. Standortagentur Business Upper Austria sind der Medizintechnik-Cluster, der IT-Cluster und die Abteilung Forschungs- u. Innovationsförderberatung im Projektkonsortium vertreten. Die Dienstleistungen reichen von der Durchführung von Matchmaking-Events über die Unterstützung bei der Generierung von Projektkonsortien bis hin zum Follow-Up-Coaching.

 

Disclaimer:
The content of this document represents the view of the author only and is his/her sole responsibility: it cannot be considered to reflect the views of the European Commission and/or the Executive Agency for Small and medium-size Enterprises (EASME). The European Commission and the Agency do not accept responsibility for the use that may be made of the information it contains.

 

digibcube.eu

 


>> Nachlese: KMU aus dem Gesundheitswesen stellen sich Herausforderungen der medizinischen Diagnostik


Foto: Patricia Papic, BSc.

Patricia Papic, BSc.

Projektmanagerin
Mobil: +43 664 9148415
Tel.: +43 732 79810-5154

Folgen Sie uns auch auf: