StartseiteNews & Presse

News & Presse

Hier finden Sie alle News, Presseaussendungen und Unterlagen zu Pressekonferenzen des Medizintechnik-Clusters!
Wenn Sie Fragen zu den Inhalten haben oder spezielle Auskünfte benötigen, helfen wir Ihnen sehr gerne weiter!

Medienanfragen bitte an:  presse@biz-up.at

Carl Zeiss Meditec AG
Die beiden Experten Christian Münster und Dirk Priewe-Hufmüller zeigten wie eine moderne Regulatory-Affairs-Strategie im Unternehmen Carl Zeiss Meditec AG funktioniert. © alle Fotos: Business Upper Austria – oö. Wirtschaftsagentur GmbH

Die Medical Device Regulation ist da – und jetzt?! MTC informierte über die wichtigsten Änderungen der neuen europäischen Medizinprodukte- und IVD-Verordnung

11.06.2018

Welche Änderungen bringen die neuen europäischen Medizinprodukte- und In-Vitro-Diagnostika-Verordnungen mit sich? Und wie lassen sich die aktuellen Regularien mit neuen Produktentwicklungen in der Medizintechnik vereinbaren? Diesen Fragen gingen zahlreiche TeilnehmerInnen aus Wirtschaft, Wissenschaft und Bildung auf Einladung des Medizintechnik-Clusters der oö. Standortagentur Business Upper Austria am 7. Juni an der FH Oberösterreich in Linz nach. Im Mittelpunkt der Fachtagung „MedTech.Factory: Neue Regularien – und jetzt?!“ standen vor allem Tipps und Tricks der Experten für eine bestmögliche Umsetzung der neuen Verordnungen in die Praxis.


TeilnehmerInnen der Seminarreihe DigiHealth
VertreterInnen aus acht oö. Medizintechnik- Unternehmen schlossen die Qualifizierungsreihe „DigiHealth“ Anfang Mai erfolgreich ab. © Business Upper Austria

Oö. MedTech-Unternehmen fit für die Digitalisierung: FH OÖ, R’n’B Consulting und MTC bieten neues Qualifizierungsseminar

03.05.2018

Um das enorme Potential digitalisierter Gesundheitstechnologien auch in Oberösterreich auszuschöpfen, benötigen Unternehmen in diesem Bereich spezielles Methodenwissen. Der Medizintechnik-Cluster der oö. Standortagentur Business Upper Austria hat dafür gemeinsam mit der FH Oberösterreich und der R’n’B Consulting GmbH das Qualifizierungsseminar „DigiHealth“ ins Leben gerufen. VertreterInnen aus acht oö. Unternehmen der Medizintechnik-Branche absolvierten erfolgreich die Weiterbildungsmaßnahme. Mit dem einschlägigen Wissen auf dem Gebiet der Digitalisierung sind sie nun ‚State of the Art‘ und stärken ihre Konkurrenzfähigkeit.


MTC-connect 01-2018

Die neue Ausgabe des MTC-connect zum Thema "MED UP - Medical Upper Austria: Impulse für den Ausbau des MedTech-Standortes OÖ" ist da!

25.04.2018

Es freut uns, Ihnen unsere neue Ausgabe des Printmediums "MTC-connect" präsentieren zu dürfen! Die Ausgabe #1-2018 des MTC-connect widmet sich dem brandaktuellen Standort-Thema "Initiative MED UP - Medical Upper Austria: Impulse für den Ausbau des MedTech-Standortes OÖ".


MTC mit Initiative MedTech.Transfer auf der conhIT 2018 in Berlin

18.04.2018

Messe, Kongress, Akademie und Networking – die conhIT – Connecting Healthcare IT, die vom 17. bis zum 19. April auf dem Berlin Messegelände stattgefunden hat, zieht eine positive Bilanz: 577 Aussteller präsentierten ihre Produktinnovationen und rund 10.000 Besucher aus aller Welt informierten sich über Themen wie Interoperabilität, IT-Sicherheit und digitale Transformation im Gesundheitswesen. Auch der Medizintechnik-Cluster war mit der Initiative MedTech.Transfer auf Europas führender Veranstaltung für Gesundheits-IT vertreten. Unsere Partner wie Netural, AIT Austrian Institute of Technology, x-tention Informationstechnologie GmbH, Mayerhofer, CompuGroup Medical und wir als Cluster informierten uns über aktuelle "Digital Health" Themen. Das Resümee: ein sehr spannender Tag mit tollen Gesprächen!


Camozzi Automation

CAMOZZI stellt sich vor: Lösungen für die industrielle Automation

16.04.2018

Die Camozzi Automation fertigt pneumatische Komponenten für die industrielle Automation – in Italien an den Fertigungsstandorten Lumezzane und Polpenazze -  und auch in den Niederlassungen in Russland, China, Ukraine, USA und Indien, die alle ein komplettes Sortiment an Zylindern, Ventilen, Wartungseinheiten, Vakuum-Komponenten, Schaltschränken und vormontierten Systemen anbieten können.


MTC mit Initiative MedTech.Transfer auf der MT-connect & dem MedTech Summit

12.04.2018

Das Veranstaltungsdoppel aus MT-CONNECT, Fachmesse für Zulieferer- und Herstellungsbereiche der Medizintechnik und dem internationalen Medizintechnik-Kongress MedTech Summit brachte vom 11. bis 12. April 2018 erneut die Innovatoren der Branche in Nürnberg zusammen. Rund 150 Aussteller aus 13 Ländern präsentierten ihre neuesten Entwicklungen, rund 40 Referenten im MedTech Summit und 1.580 Fachbesucher nutzten die Gelegenheit zum Netzwerken auf höchstem Niveau. Auch der Medizintechnik-Cluster war mit der Inititiative MedTech.Transfer beim Gemeinschaftsstand der LISA Vienna vor Ort mit dabei. Das Resumee des MTC vom MedTech Summit 2018 und der Mt-Connect – Fachmesse für Medizintechnik in Nürnberg: schöner Gemeinschaftsstand mit unseren Clusterpartnern, tolle Vorträge, interessante Gespräche und viele innovative Produkte und Unternehmen!


Foto Pamminger, Kühner, Strugl, Haberlander
V.l.: DI (FH) Werner Pamminger, GF Business Upper Austria, Dipl. Betriebsw. (DH) Axel Kühner, Beiratssprecher Medizintechnik-Cluster und Vorstandsvorsitzender Greiner Gruppe, Gesundheits-Landesrätin Mag.a Christine Haberlander und Wirtschafts- und Forschungsreferent LH-Stv. Dr. Michael Strugl. © Land OÖ/Daniel Kauder, Verwendung nur mit Quellenangabe

6,4 Mio. Euro für den oö. Medizintechnik-Standort: Initiative „MED UP – Medical Upper Austria“ des Landes OÖ vereint Wirtschaft, Forschung, Gesundheit und Bildung in Oberösterreich

11.04.2018

Die oö. MedTech-Branche hat sich in den vergangenen Jahren stark entwickelt und weist hervorragende Markt- und Zukunftsaussichten auf. Oberösterreich hat zahlreiche innovative Unternehmen und exzellente Forschungs-, Entwicklungs-, Gesundheits- und Bildungseinrichtungen, die es alle zu vereinen gilt, um den Standort zu stärken und ihn so erfolgreich und international bekannt zu machen.


FH Logo

Neuer MTC-Partner stellt sich vor: Fachhochschule St. Pölten

27.03.2018

Informations- und Kommunikationstechnologie spielt im Gesundheitswesen eine immer größere Rolle. Die Fachhochschule St. Pölten hat in den letzten Jahren innovative, interdisziplinäre Forschung an der Schnittstelle von Gesundheit, Sozialem und Digitalisierung aufgebaut und bündelt die Expertisen und Energien im „St. Pölten Center for Digital Health Innovation“. Im Zentrum werden für Patientinnen und Patienten als auch Expertinnen und Experten nützliche Assistenzsysteme entwickelt, die bei Bedarf an existierende Systeme, zum Beispiel in Krankenhäusern, anknüpfen.


CEST Logo

Neuer MTC-Partner stellt sich vor: CEST - österreichisches Kompetenzzentrum für elektrochemische Oberflächentechnologie

26.03.2018

CEST ist das österreichische Kompetenzzentrum für elektrochemische Oberflächentechnologie mit Standorten in Wr. Neustadt und Linz. Europäische Top-Wissenschaftler verbinden Industrie und Universitäten um höchste Qualität in Forschungsprojekten zu garantieren. Forschungsschwerpunkte liegen in den Bereichen Elektrochemie, Oberflächentechnologie, Korrosion und Biosensorik.


4 Personen stehen auf der Bühne und führen ein Interview
V.l.: LH-Stv. Dr. Michael Strugl, LRin Mag.a Christine Haberlander, Dipl. Betriebsw. (DH) Axel Kühner, CEO Greiner Group und Beiratssprecher des Medizintechnik-Clusters, sowie Nora Mack, Managerin des Medizintechnik-Clusters, betonten, wie wichtig Kooperation und Zusammenhalt für den Ausbau des MedTech-Standorts Oberösterreich ist. © alle Bilder: Florian Voggeneder

Oö. Medizintechnik-Branche ist Innovationstreiber

09.03.2018

Wirtschafts- und Forschungsreferent LH-Stv. Strugl: „Innovative Unternehmen und exzellentes Forschungsumfeld in OÖ sollen noch stärker vereint werden.“
Gesundheitsreferentin Landesrätin Haberlander: „Es ist wichtig, dass alle oö. Akteure in Gesundheit und Medizin zusammenarbeiten."


140 Einträge | 14 Seiten