Verstärkte Unterstützung für Digitalisierungsvorhaben

© Pixabay.com/stevenb
© Pixabay.com/stevenb

02.06.2020

Sie planen ein Kooperationsprojekt mit Schwerpunkt Digitalisierung? Dann haben Sie jetzt bessere Chancen auf eine Zusage für Ihr Projekt. Denn Digitalisierungsvorhaben werden aufgrund des Oö. Digitalisierungspaketes im Zusammenhang mit der Corona-Krise bei der Gewährung von Landesförderungen für kooperative F&E-Vorhaben sowie Organisationsprojekte besonders berücksichtigt.

„Die besondere Berücksichtigung der Digitalisierungsvorhaben soll die Digitalisierung in oberösterreichischen Unternehmen noch verstärken“, sagt Prok. DI (FH) Christian Altmann, MBA, der die Cluster und Netzwerke in der Business Upper Austria verantwortet. „So erhöhen sie ihre nationale und internationale Wettbewerbsfähigkeit.“ 


Fördersätze und Förderhöhen

Technologieprojekt

Projekt mit F&E-Beteiligung

Projekt ohne F&E-Beteiligung

 

Max. Fördersatz

40%

25%

 

Max. Förderhöhe pro Kooperationsvorhaben

300.000 €

150.000 €

 

Max. Förderhöhe pro FörderungswerberIn

60.000 €

30.000 €

 
    

Organisationsprojekt

Projekt mit F&E-Beteiligung

Projekt ohne F&E-Beteiligung

 

Max. Fördersatz

25%

15%

 

Max. Förderhöhe pro Kooperationsvorhaben

150.000 €

75.000 €

 

Max. Förderhöhe pro FörderungswerberIn

30.000 €

15.000 €

 

Kooperationsvorhaben, die den u.a. Schwerpunkten zuzuordnen sind, werden bei der inhaltlichen Projektbeurteilung besonders berücksichtigt.

  • Digitalisierung
  • Intelligente Fertigungstechnologien & Automatisierung (Industrie 4.0)
  • Neue bzw. hybride Werkstoffe
  • Kreislaufwirtschaft (Recycling)
  • Dekarbonisierung (Umstieg auf erneuerbare Energie)
  • Neue Formen der Energieerzeugung, -speicherung & -verteilung
  • Digital Health/Medical Materials/Medical Engineering
  • Innovative Lebensmittel-Technologien
  • Rückverfolgbarkeit und Qualitätssicherung von Lebensmitteln
  • Vernetzte Mobilität
  • Alternative Antriebe

Digitalisierungsvorhaben werden aufgrund des Oö. Digitalisierungspaketes in Zusammenhang mit der „Corona-Krise 2020“ besonders berücksichtigt.

Die aktuellen Förderrichtlinien für Kooperationsprojekte im Rahmen der oberösterreichischen Cluster-Initiativen sowie das Antragsformular finden Sie hier: Clusterförderung