MTC-Partner. News

Als MTC-Partner haben Sie die Möglichkeit, Ihre Unternehmens-News* kostenlos in unserem MedTech-Netzwerk zu präsentieren! Senden Sie uns Ihre Unternehmens-News (z.B.: Produktinnovationen, Auszeichnungen, Referenzen...) per Mail.


Wir benötigen hierfür von Ihnen: 

  • Aktuelle Presseaussendung in Word oder pdf
  • Aussagekräftige Headline
  • Informationen in einer Kurzversion 
  • Dazu jeweils ein Fotos und/oder Logo/Grafik, inkl. Beschreibung/Bildtext und Quellenangabe


Gerne bewerben wir auch Ihre Veranstaltungen & Weiterbildungsprogramme!
Möglichkeiten und Preise finden Sie hier.

*Die finale Auswahl und Veröffentlichung der übermittelten redaktionellen Beiträge obliegt dem Medizintechnik-Cluster. Der MTC behält sich das Recht vor, übermittelte Beiträge nicht zu veröffentlichen. Sollte der MTC der Ansicht sein, dass der übermittelte redaktionelle Beitrag reinen Werbecharakter hat, besteht die Möglichkeit einer kostenpflichtigen Veröffentlichung. In diesem Falle nimmt der MTC für eine detaillierte Abstimmung mit dem jeweiligen Unternehmen Kontakt auf.

Logo oxaion © oxaion gmbh

Das Medizintechnik-Unternehmen OSYPKA entscheidet sich für oxaion

27.07.2020

Die oxaion gmbh überzeugt mit ihrer Medizintechnik-Lösung die OSYPKA AG aus Rheinfelden bei der Entscheidung für ein neues ERP-System.


© nora systems GmbH
© nora systems GmbH

Interface und nora mit weiterem stabilem Geschäftsjahr

70 Jahre Bodenbeläge „Made in Weinheim“ / Investitionskurs wird fortgesetzt

27.07.2020

Das eigene Angebot und Engagement immer wieder hinterfragen, sich hierbei trotzdem selbst treu bleiben und die Bedürfnisse der Kunden und Märkte immer an erste Stelle setzen – diese Grundwerte von nora systems gelten heute noch genauso wie bei der Gründung vor 70 Jahren. Das schlägt sich auch in den Ergebnissen des vergangenen Jahres nieder: Die Interface Inc., zu der der Weinheimer Kautschukboden-Hersteller gehört, setzte seinen Wachstumskurs weiterhin fort und hat mit einem soliden vierten Quartal 2019 die Wachstumserwartungen für das Jahr übertroffen. So erzielte Interface im Jahr 2019 einen Nettoumsatz von 1,3 Milliarden US-Dollar, ein Plus von 14 Prozent gegenüber 1,2 Milliarden US-Dollar im Jahr 2018. Auch die Investitionen am Standort Weinheim wurden im vergangenen Jahr fortgesetzt: Insgesamt hat das Unternehmen 5,6 Millionen Euro für neue Anlagen und Technik ausgegeben. „Die größten Investitionen 2019 waren zwei Walzwerke und eine neue Kneteranlage mit einem Gesamtinvestitionsvolumen von über 1,5 Millionen Euro“, erklärt Ton van Keken, Vice President Supply Chain und Geschäftsführer der nora systems GmbH.


Zur Markteinführung der neuen Maschinengeneration wird eine e-mac 265/180 Pipettenspitzen produzieren. © ENGEL
Zur Markteinführung der neuen Maschinengeneration wird eine e-mac 265/180 Pipettenspitzen produzieren. © ENGEL

Kompakt, flexibel, wirtschaftlich

ENGEL präsentiert neue Generation der vollelektrischen e-mac Spritzgießmaschinen

23.07.2020

Im Oktober 2020 präsentiert ENGEL die neue Generation seiner vollelektrischen e-mac Spritzgießmaschinenbaureihe mit der anspruchsvollen Herstellung von Pipettenspitzen. Bei maximaler Flexibilität für individuelle Kundenwünsche ist die e-mac jetzt noch kompakter.


Durch die Datenevaluierung läuft nicht nur die RICO-Produktion effizient und ökonomisch © RICO
Durch die Datenevaluierung läuft nicht nur die RICO-Produktion effizient und ökonomisch © RICO

Produktions- und Labordaten vernetzen

Digitalisierung geht bei RICO über die Produktion hinaus

16.07.2020

„Wir erfassen Produktionsdaten nicht nur, damit wir sie haben, sondern wir machen auch etwas damit.“ So die klare Aussage von Alexander Widmayr, dem Produktionsleiter des österreichischen Spritzgießers RICO. Das Unternehmen zieht sinnvolle Rückschlüsse aus Produktionslosen und wertet damit die Materialdatenbank im Entwicklungslabor um echte Produktionsdaten auf. Das Ergebnis: Ökonomischere Abläufe, bessere Produktion, weniger Ausschuss.


© Markus Bachmann
© Markus Bachmann

Verlässlich und krisenerprobt

Kautschukböden unterstützen sichere Infektionskontrolle und perfekte Hygiene

06.07.2020

Sichere Infektionskontrolle beschäftigt die Hygieneabteilungen von Kliniken und Pflegeeinrichtungen seit Jahren – derzeit aber wie selten zuvor. Vor allem wenn sich neuartige Krankheitserreger wie aktuell das Coronavirus sehr schnell und dynamisch verbreiten, können umfassende Präventions- und Hygienemaßnahmen entscheidend dazu beitragen, Infektionsketten zu unterbrechen und eine Ausbreitung einzudämmen. Gerade in Gebäuden des Gesundheitswesens ist vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie die Umgebungssicherheit noch einmal verstärkt in den Fokus gerückt. Hier spielt auch der Boden eine entscheidende Rolle. Denn aufgrund seiner großen Oberfläche bietet er Potenzial für die Anhaftung von Viren und Bakterien. Bei der Herstellung einer infektionssicheren Umgebung leisten nora Kautschuk-Beläge im Gesundheitsweisen bereits seit Jahrzehnten ihren Beitrag.


#thinkaboutit – Kunststoff in Medizin und Lifescience © Greiner Bio-One GmbH
#thinkaboutit – Kunststoff in Medizin und Lifescience © Greiner Bio-One GmbH

Greiner Bio-One – Ein verlässlicher Partner in der Krise

24.06.2020

Kunststoff ist in vielen Bereichen unseres täglichen Lebens negativ behaftet. Die anhaltende SARS CoV-2-Pandemie hat unsere Gesellschaft jedoch tiefgreifend verändert – mit Hochdruck werden Wege aus der Krise gesucht.


Mittels Simulationen bildet RICO einen kompletten Prozess im Vorhinein ab. © RICO
Mittels Simulationen bildet RICO einen kompletten Prozess im Vorhinein ab. © RICO

Digital first – bei RICO wird zuerst simuliert

Mechanischer Zwilling zeigt was digitaler geleistet hat

17.06.2020

„Bevor wir ein reales Produkt entwickeln, testen wir es virtuell auf seine Funktionsfähigkeit. Ist es digital ausgereift, bauen wir ein Werkzeug und starten die Produktion. Der mechanische Zwilling folgt bei uns somit der digitalen Vorhut“, erklärt Martin Rapperstorfer, Vertriebsleiter der RICO Elastomere Projecting GmbH aus Österreich. RICO bildet mittels Simulationen einen kompletten Prozess im Vorhinein digital ab.


© Kepler Universitätsklinikum
© Kepler Universitätsklinikum

Erleichterung für Pflegepersonal im Arbeitsalltag

16.06.2020

Rückenschmerzen und Bandscheibenschäden: Gesundheitliche Probleme mit der Wirbelsäule gehören zu den typischen Berufskrankheiten bei medizinischem Personal.


Neuer Partner: GK Medizinprodukteberatung – Georg Kiesenhofer BSc.

04.06.2020

Die GK Medizinprodukteberatung ist aus einer Vertriebsleiterposition bei einem Biotechnologie Unternehmen aus dem Mühlviertel im Jahr 2018 entstanden. Sowohl im Bereich Labordiagnostik als auch im spannenden Feld der Zahnmedizin kann die Handels- und Beratungsagentur fundiertes Fachwissen, Erfahrung und ein großes Netzwerk vorweisen.


ENGEL und Hack Formenbau haben den Prozess für die Hochvolumenproduktion von Teststäbchen gemeinsam entwickelt und optimiert. Werkzeugkonzept, Spritzgießmaschine und Automatisierung sind für höchste Effizienz und Qualität exakt aufeinander abgestimmt. © ENGEL
ENGEL und Hack Formenbau haben den Prozess für die Hochvolumenproduktion von Teststäbchen gemeinsam entwickelt und optimiert. Werkzeugkonzept, Spritzgießmaschine und Automatisierung sind für höchste Effizienz und Qualität exakt aufeinander abgestimmt. © ENGEL

Hochvolumenproduktion von Teststäbchen binnen Kürze am Start

ENGEL und Hack Formenbau gemeinsam gegen Covid-19

04.06.2020

Die Nachfrage nach Teststäbchen für Nasen- und Rachenabstriche wird durch Covid-19 weiter stark ansteigen. Der Spritzgießmaschinenbauer ENGEL AUSTRIA und Hack Formenbau engagieren sich gemeinsam, die weltweite Versorgung mit Teststäbchen sicherzustellen. Mit einem integrierten Anlagenkonzept und prozesstechnischer Beratung unterstützen sie Kunststoffverarbeiter, kurzfristig die Hochvolumen-Produktion von Zweikomponenten-Teststäbchen aufzunehmen.


413 Einträge | 42 Seiten
Foto: Susanna Molterer

Susanna Molterer

Koordinatorin
Mobil: +43 664 8481 283
Tel.: +43 732 79810 - 5156

Folgen Sie uns auch auf:

Kooperationspartner finden