Habilitationsurkunden an Richard Mayer und Siegfried Mariacher verliehen

3 Personen stehend mit Urkunde in der Hand © JKU
V.l.: Priv.-Doz. Dr. Mayer, Vizerektorin Elgin Drda, Priv.-Doz. Dr. Mariacher © JKU

08.06.2021

Vizerektorin Dr.in Elgin Drda überreichte Herrn OA Dr. Richard Mayer und Herrn OA Dr. Siegfried Mariacher, FEBO die Habilitationsurkunde und gratulierte herzlich zur Verleihung der venia docendi. 

Herr OA Dr. Mayer erhielt diese für das Fach „Gynäkologie und Geburtshilfe“, er habilitierte zum Thema „Interaktionsoptimierung zwischen Embryo und Endometrium zur Steigerung der Implantationsrate in der assistierten Reproduktionsmedizin”. OA Dr. Mariacher empfing die venia docendi für das Fach „Augenheilkunde und Optometrie“ und habilitierte zum Thema „Interaktion zwischen patientenspezifischen und gerätespezifischen Parametern im Rahmen der Femtosekundenlaser assistierten Ophthalmochirurgie”.


Zu den Personen

Der gebürtige Oberösterreicher Priv.-Doz. Dr. Richard Mayer studierte Humanmedizin an der Medizinischen Universität in Wien und promovierte 2005 zum Doktor der gesamten Heilkunde. Des Weiteren schloss er 2012 die Facharztausbildung für Frauenheilkunde und Geburtshilfe und 2015 die Ausbildung zum Arzt für Allgemeinmedizin an der Landesfrauen- und Kinderklinik in Linz, sowie am ehem. AKH Linz und dem LKH Kirchdorf/Krems, ab. Priv.-Doz. Dr. Mayer war von 2016 bis 2020 Leitender Oberarzt der Geburtshilfe am Kepler Universitätsklinikum und ist seit Juli 2020 als Oberarzt am Konventhospital der Barmherzigen Brüder in Linz tätig.


Herr Priv.-Doz. Dr. Siegfried Mariacher studierte Humanmedizin an der Medizinischen Universität in Innsbruck und promovierte 2016 an der Medizinischen Fakultät der Eberhard Karls Universität Tübingen. Er schloss 2018 die Facharztausbildung für Augenheilkunde in Deutschland (Saarland) ab. 2017 absolvierte er das Fellow of the European Board of Ophthalmology (FEBO) in Paris. Derzeit ist Herr Priv.-Doz. Dr. Siegfried Mariacher in der Universitätsklinik für Augenheilkunde und Optometrie am Kepler Universitätsklinikum beschäftigt.

 

Mehr Infos: http://go.jku.at/n21i6