Regulatory.Affairs: Der Weg in die Medizintechnik in Oberösterreich

Veranstalter
Medizintechnik-Cluster

Veranstaltungsort
TechCenter Linz, Hafenstraße 47-51, 4020 Linz

Veranstaltungsdatum
09.11.2022
12:30 - 16:30

Ansprechperson
Knauder Marketa
T: +43 (732) 798105154
E-Mail


Aktuell scheuen viele Unternehmen vor dem Markteintritt in der Medizintechnik zurück. Kaum eine andere Branche muss ähnlich strenge Vorgaben erfüllen, um eine Marktzulassung zu erhalten. Die Regulatory.Affairs bietet Ein- und Quereinsteigern, Qualitätsmanagern und Start-ups einen kompakten Überblick über die wichtigsten Stationen, die Sie auf dem Weg zu einem Medizinprodukt absolvieren müssen.

Ein großes Thema ist dabei natürlich die europäische Medizinprodukte-Verordnung (MDR), die seid 26. Mai 2021 für alle Medizinprodukte und deren Zubehör im EU-Raum gilt. Neben Fachvorträgen zu Qualitätsmanagement und klinischen Prüfungen widmen wir uns z.B. auch den Anforderungen der MDR in Bezug auf die Technische Dokumentation – ein Aspekt der gerne unterschätzt wird. Lernen Sie wie wichtig Patente und Schutzrechte für Ihr Medizinprodukt sein können. Und lassen Sie sich anhand von Best-Practice-Beispielen von Big Playern und Start-ups aus Oberösterreich aufzeigen, wie andere Unternehmen mit den regulatorischen Anforderungen umgehen. Natürlich haben Sie ausreichend Gelegenheiten, sich mit den Teilnehmer:innen auszutauschen und wertvolle Kontakte zu knüpfen.

Wir freuen uns über Ihre Teilnahme!

 

Gebühren

Partner des Medizintechnik-Clusters können kostenfrei an der Veranstaltung teilnehmen, eine Anmeldung ist aber erforderlich.

MTC-Partnerpreis:                         kostenlos
Cluster- und Netzwerk Partner:   200,- EUR
Regulärer Preis:                             300,- EUR

Anmeldeschluss

03.11.2022