StartseiteKooperationenNationale und internationale P...

Nationale und internationale Projekte

Der Medizintechnik-Cluster unterstützt Sie beim Zugang zu nationalen und internationalen Fördergeldern. Wir bieten Ihnen Informations-, Beratungs- und Veranstaltungsunterstützung für alle Stadien der Projektvorbereitung und Projektdurchführung – bis hin zu Vernetzungsaktivitäten oder MedTech.Transfer.

Auf Basis unserer Beteiligungen an internationalen Kooperationsprojekten beraten wir Sie auch über internationale Fördermöglichkeiten. Die gezielte Einbindung der Clusterland-Partner in EU-Projekte und die Ermöglichung des internationalen Meinungsaustausches eröffnen Ihnen wichtige Kontakte zu internationalen Netzwerken und unterstützen Ihren Internationalisierungserfolg.

Mehr Informationen zu nationalen und internationalen Förderungen erhalten Sie hier.

Wir sind Projektpartner im Horizon 2020-Projekt DIGI-B-CUBE

12.08.2019

Der Medizintechnik-Cluster, der IT-Cluster und die Abteilung Forschungs- u. Innovationsförderberatung beteiligen sich am Projekt DIGI-B-CUBE: „Digital Enterprise for Bioimaging, Biosensing and Biobanking Industries“.


Interreg BAY-AUT

30.11.2015

Projekttitel: „Innovationsraum Medizintechnik“ (kurz: MedTech.Bay-Aut)


STERISCOPE (nationales FFG-Projekt - genehmigt)

29.10.2015

Thema: Entwicklung neuartiger Kunststoffe und eines Niedertemperatur-Sterilisationsverfahrens für Medizinprodukte (Endoskope).


Logo: LISA - Life Science Austria

Life Science Austria (LISA Dachmarke)

02.06.2015

Messekonzepte für 2016 wurden bis 22.05.2015 an LISA übermittelt!

Finales Ergebnis aller Einreichungen wurden infolgedessen beim zweiten LISA-Dachmarken-Workshop am 02. Juni 2015 in Graz diskutiert. Zentraler Inhalt war die Messeplanung für das Jahr 2016 (laut dem neuen Konzept „LISA Internationales Standortmarketing 2.0“).