StartseiteNews & Presse

News & Presse

Als Service für Journalistinnen und Journalisten bieten wir auf dieser Seite alle Medienaussendungen und Unterlagen zu Medienkonferenzen von Business Upper Austria. Wenn Sie Fragen zu den Informationen haben oder spezielle Auskünfte benötigen, wenden Sie sich bitte an die Abteilung Unternehmenskommunikation.

 

 

v.l.: MTC-Clustermanagerin Frauke Wurmböck (re.) überreichte den Siegerscheck an Maike Stegemann. © Andreas Röbl
v.l.: MTC-Clustermanagerin Frauke Wurmböck (re.) überreichte den Siegerscheck an Maike Stegemann. © Andreas Röbl

Kepler Science Day: Scheck für Jungforscherin

22.05.2024

Einen 1.000-Euro-Scheck für die beste Poster-Vorstellung überreichte MTC-Managerin Frauke Wurmböck beim Kepler Science Day am 16. Mai an Maike Stegemann. Die junge Wissenschafterin hatte ihre Arbeit „Bispecific antibody activity against senescent lympohma cells“ als Poster präsentiert. 


v.l.n.r. Dr. Christian Schweiger, Mag. Philipp Hainzl, Dr. Anni Koubek, Markus Achleitner, Mag. Hagen Pleile © Jana Madzigon
v.l.n.r. Dr. Christian Schweiger, Mag. Philipp Hainzl, Dr. Anni Koubek, Markus Achleitner, Mag. Hagen Pleile © Jana Madzigon

Österreich hat wieder nationale Zulassungsstelle für Medizinprodukte

22.05.2024

Nach mehr als viereinhalb Jahren Prüf- und Zulassungsprozess gibt es in Österreich seit 14. Mai mit QMD Services, einer Tochter der Quality Austria - Trainings, Zertifizierungs und Begutachtungs GmbH, wieder eine eigene nationale Zulassungsstelle („Benannte Stelle“) für Medizinprodukte.  


© Erwin Pils
© Erwin Pils

„Wir suchen Lösungen“ – „Wir haben sie“

22.05.2024

Am 17.4.24 fand zum ersten Mal die MTC-Veranstaltung „Inno.Match“ statt. Das Ziel war es, Forschung sichtbar zu machen, eine Brücke zwischen Wirtschaft und Forschung zu bauen und dadurch Innovationen zu stimulieren. In der NOVAZONE Linz trafen sich 45 Forscher:innen und Vertreter:innen von MedTech-Wirtschaftsunternehmen, um aktiv zusammenzuarbeiten. 


MTC-connect - Ausgabe 1/2024
MTC-connect - Ausgabe 1/2024

MTC-connect Ausgabe 1/2024 ist da!

22.04.2024

Die Ausgabe 1/2024 steht ganz im Zeichen von „Zeit für Neues"


Der Standortfaktor Arbeitskräfte wurde beim Zukunftsforum Oberösterreich 2024 thematisiert. V. l.: Christian Altmann (Leiter Cluster & Kooperationen Business Upper Austria), Joachim Haindl-Grutsch (Geschäftsführer Industriellenvereinigung OÖ), Landesrat Markus Achleitner, WKOÖ-Präsidentin Doris Hummer, Landeshauptmann Thomas Stelzer, AKOÖ-Präsident Andreas Stangl, AMS-OÖ-Landesgeschäftsführerin Iris Schmidt und Keynote-Speaker Thomas Fent (Vienna Institute of Demography)
Der Standortfaktor Arbeitskräfte wurde beim Zukunftsforum Oberösterreich 2024 thematisiert. V. l.: Christian Altmann (Leiter Cluster & Kooperationen Business Upper Austria), Joachim Haindl-Grutsch (Geschäftsführer Industriellenvereinigung OÖ), Landesrat Markus Achleitner, WKOÖ-Präsidentin Doris Hummer, Landeshauptmann Thomas Stelzer, AKOÖ-Präsident Andreas Stangl, AMS-OÖ-Landesgeschäftsführerin Iris Schmidt und Keynote-Speaker Thomas Fent (Vienna Institute of Demography) © cityfoto.at/Roland Pelzl

Zukunftsforum Oberösterreich 2024 zeigte Wege für eine erfolgreiche Transformation des Standortes Oberösterreich auf

11.04.2024

Beim Zukunftsforum Oberösterreich 2024, das am 9. und 10. April in Linz stattfand, drehte sich alles um die künftige Wettbewerbsfähigkeit unseres Bundeslandes. Welche Stellschrauben es dafür gibt, diskutierten und hörten die 600 Teilnehmer:innen in mehr als 50 Vorträgen, Diskussionen und Workshops.  


15 Teilnehmer:innen aus elf Unternehmen profitierten vom gegenseitigen Austausch. © Business Upper Austria
15 Teilnehmer:innen aus elf Unternehmen profitierten vom gegenseitigen Austausch. © Business Upper Austria

Wann ist meine Software ein Medizinprodukt?

18.03.2024

Erfahrungsaustausch innerhalb der eigenen Branche oder auch branchenübergreifend ist eine wertvolle Möglichkeit, voneinander zu lernen, gemeinsam Ideen zu entwickeln und Aufgaben zu lösen. Das zeigte sich wieder am 15. Februar beim Kick-off zur neuen Erfahrungsaustauschrunde (ERFA) Medical Software.


Cover DER SPIEGEL – Starkes Land Österreiche
DER SPIEGEL – Starkes Land Österreiche © Ablinger Garber GmbH

Life Science Standort und medizinische Versorgungsqualität Österreichs durch Überregulierung in Gefahr

20.02.2024

Österreich zählt zu jenen Ländern der EU, in denen überdurchschnittlich viel in Forschung und Entwicklung investiert wird. Das trifft auch auf den Medizinprodukte-Sektor zu, der den Life Sciences zugerechnet wird und auf eine lange und erfolgreiche Tradition zurückblicken kann. Durch das Inkrafttreten der EU-Verordnungen über Medizinprodukte (MDR) und Invitro Diagnostika (IVDR) im Jahr 2017 und verschärft durch das nationale MPG 2021, mit zum Teil drastisch gesteigerten regulatorischen Anforderungen, sind jedoch qualifizierte Arbeitsplätze in dieser Hochtechnologie-Branche und damit auch medizinische Innovationen von morgen in Gefahr.


© Business Upper Austria
© Business Upper Austria

VReduMED in doppelter Mission

09.02.2024

Der Jänner stand ganz im Zeichen von Virtual Reality, denn gleich zwei Highlights aus dem Projekt VReduMED fanden Ende des Monats statt: das Konsortialmeeting in Bratislava und der Round Table.


Landespreis für Innovation

06.02.2024

>> Jetzt einreichen


340 Einträge | 34 Seiten