MDR-News

© Shutterstock / Rawpixel
© Shutterstock / Rawpixel

13.06.2019

Um die kommenden Herausforderungen und Themenschwerpunkte in der Branche möglichst effizient in Angriff nehmen zu können, wurde 2018 die „Plattform Medizinprodukte“ gegründet. Im Rahmen von regelmäßigen Treffen auf Ebene der österreichischen Life Sciences Cluster in Kooperation mit Austromed, wird hier der Gesamtprozess eines Medizinproduktes - von der Entwicklung über die lebendige Start-up-Szene bis hin zur Erstattung und Markteinführung im Hinblick auf die Anforderungen der neuen EU-Verordnungen - diskutiert.

Die Partner der Plattform sind Life Sciences Cluster und Interessenvertretungen sowie Angehörige von universitären und außeruniversitären Forschungseinrichtungen, die gemeinsam das Ziel verfolgen, die Medizintechnikbranche in Österreich bei der Umsetzung der neuen EU-Verordnungen über Medizinprodukte und In-vitro-Diagnostika zu unterstützen.

Der Medizintechnik-Cluster freut sich, zukünftig noch intensiver mit der Branche zusammenzuarbeiten und gemeinsam den Wirtschaftsstandort (Ober)Österreich und eine hochwertige Patientenversorgung zu sichern.

In einem ersten wichtigen Schritt hat der MTC das Unternehmen QMD Services dabei unterstützt, am 17.06.2019 einen Antrag auf Benennung als Konformitätsbewertungsstelle nach der MDR bei der österreichischen Behörde einzubringen. Eine Einreichung nach IVDR ist ebenfalls in Vorbereitung. Jetzt folgt der langwierige Zulassungsprozess unter Mitwirkung der EU-Kommission.

 

Aktuelle Pressemeldungen zum Thema MDR: