StartseiteNews & Presse

News & Presse

Als Service für Journalistinnen und Journalisten bieten wir auf dieser Seite alle Medienaussendungen und Unterlagen zu Medienkonferenzen von Business Upper Austria. Wenn Sie Fragen zu den Informationen haben oder spezielle Auskünfte benötigen, wenden Sie sich bitte an die Abteilung Unternehmenskommunikation.

 

 

© iStock/ipopba
© iStock/ipopba

MedTech im Zeichen des Klimaschutzes

28.01.2022

Auch in der Gesundheitswirtschaft wird es immer dringlicher, auf Nachhaltigkeit zu achten. Fachspezifische Technik muss recyclingfähig werden, bei medizinischen Hilfsgeräten steht die energieeffiziente Produktion im Vordergrund, der Einsatz von alternativen Materialien wird zunehmend zu einem Gebot der Stunde.
Der Medizintechnik-Cluster hat es sich zur Aufgabe gemacht, gemeinsam mit den Partnerunternehmen die Weichen für eine lebenswerte Zukunft zu stellen. Dabei steht die Frage im Vordergrund, welchen Beitrag die Medizintechnik und das Gesundheitswesen generell zur Klimaschonung leisten können.


MTC-connect - Ausgabe 2/2021

MTC-connect Ausgabe 2/2021 ist da!

25.01.2022

Die Ausgabe 2/2021 widmet sich dem Thema „GESUNDHEIT UND ÖKOLOGIE - Medizintechnik und Nachhaltigkeit müssen kein Widerspruch sein".


V. l.: Werner Pamminger (Business Upper Austria), Henrietta Egerth (Forschungsförderungsgesellschaft), Landesrat Markus Achleitner und Rainer Perneker (Greiner Bio One und Beiratssprecher des Medizintechnik-Clusters). © Land OÖ/Kauder
V. l.: Werner Pamminger (Business Upper Austria), Henrietta Egerth (Forschungsförderungsgesellschaft), Landesrat Markus Achleitner und Rainer Perneker (Greiner Bio One und Beiratssprecher des Medizintechnik-Clusters). © Land OÖ/Kauder

7 Innovationsprojekte als zusätzlicher Turbo für Medizintechnik-Standort Oberösterreich

25.01.2022

„Die Digitalisierung des Gesundheitswesens ist nicht nur aus medizinischer, sondern auch aus wirtschaftlicher Sicht eine große Chance. Zum einen kann damit die Versorgung von Patientinnen und Patienten weiter optimiert und das Gesundheitspersonal entlastet werden und anderseits bestehen gerade für den Wirtschaftsstandort Oberösterreich auf dem Zukunftsmarkt Medizintechnik viel Potenzial“, unterstreicht Wirtschafts- und Forschungs-Landesrat Markus Achleitner.


© AdobeStock/BillionPhotos
© AdobeStock/BillionPhotos

PEGASUS zum Thema „Wirtschaft & Gesundheit: Krankenhäuser & Medizintechnik im Fokus"

20.01.2022

Oberösterreichs Krankenhäuser sowie die Medizintechnikbranche stehen seit mittlerweile zwei Jahren – nicht zuletzt aufgrund der Pandemie – im zentralen Blickfeld der Öffentlichkeit. Die hervorragenden Leistungen der Gesundheitsbranche sowie das Entwickeln neuer smarter Technologien & Innovationen im Bereich Medizintechnik werden dabei genauestens wahrgenommen.


DCA Landkarte © MedTech Cluster Alliance
DCA Landkarte © MedTech Cluster Alliance

MedTech Cluster Alliance stärkt die Wettbewerbsfähigkeit der D-A-CH Region

Gemeinsam mit 15 Partnern aus der D-A-CH-Region setzt der Medizintechnik-Cluster ein Zeichen für zukünftige strategische Kooperationen und gemeinsame Aktivitäten.

14.01.2022

Die Medtech Cluster Alliance D-A-CH ist ein Zusammenschluss von Clusterorganisationen, Netzwerken und Initiativen der Medizintechnikbranche. Die Allianz besteht aus zehn deutschen, fünf österreichischen und einem Schweizer Partner und erschließt eine Innovations- und Wirtschaftsregion mit mehreren Tausend Medizintechnik- bzw. Forschungspartnern. Der Medizintechnik-Cluster freut sich, am Ziel der Alliance - den europäischen Wirtschaftsraum der D-A-CH Region im internationalen Wettbewerb zu stärken – aktiv mitzuarbeiten.


© Getty Images Pro-kynny via canva.com
© Getty Images Pro-kynny via canva.com

Revolutionäre Medizintechnik aus dem 3D-Drucker

05.01.2022

3D-Druck ist einer der größten Hoffnungsträger in der Medizintechnik. Die Einsatzmöglichkeiten der additiven Fertigung sind fast unbegrenzt. Das bewies auch das M3d+it-Symposium, das nach zwei erfolgreichen physischen Veranstaltungen in Wien nun in diesem Jahr in virtueller Form über die Bühne ging. Fast 40 Referent:innen aus den verschiedensten Disziplinen präsentierten ihre Forschungsergebnisse, Projekte und Visionen rund um den 3D-Druck. Organisiert wurde das Event von PROFACTOR und der Johannes Kepler Universität Linz gemeinsam mit CEITEC aus Brünn und der Medizinischen Universität Wien. Der Medizintechnik-Cluster der oö. Standortagentur Business Upper Austria unterstützte als Kooperationspartner.


Zukunftsforum 2022: Nachhaltig an der Spitze

27.12.2021

8. - 9. März 2022 | voestalpine Stahlwelt

Kann eine Industrieregion nachhaltig sein?

Selbstverständlich. Sie muss, um auch in Zukunft ein lebenswerter Wirtschaftsraum zu bleiben. 

Wir stellen uns dieser Herausforderung, weil wir wissen: Die Unternehmen und Forschungseinrichtungen am Standort haben mit ihren Innovationen die richtige Antwort. Im eigenen Land und darüber hinaus. Unterstützt mit digitalen Lösungen. Wie wir so nachhaltig an der Spitze bleiben, das diskutieren wir mit Expertinnen und Experten beim OÖ Zukunftsforum 2022. Machen Sie mit!

>> www.zukunfts-forum.at


Eventkalender 2022

23.12.2021


Frauke Wurmböck (MTC) und Daniel Pressl (WILD) beim Online-Finale während der MEDICA in Düsseldorf © Business Upper Austria
Frauke Wurmböck (MTC) und Daniel Pressl (WILD) beim Online-Finale während der MEDICA in Düsseldorf © Business Upper Austria

VR- oder AR-Lösungen als Gamechanger?

Studierende entwickeln smarte Lösungen für die MedTech-Branche

13.12.2021

Am 8. November 2021 starteten 40 Studierende im Rahmen der EIT Health Innovation Days Austria 2021 mit der Entwicklung von Ideen für die Medizintechnik-Branche. Gefragt waren Virtual und Augmented Reality-Konzepte, die in der Gesundheitsbranche eingesetzt werden können. Anlässlich des Innovation.Day: WILD des Medizintechnik-Clusters hatte das Netzwerk am 11. November 2021 die Gelegenheit, die präsentierten Ideen der insgesamt sechs Gruppen aus ganz Österreich zu diskutieren und fachliches Feedback dazu zu geben.


13 umgesetzte Projekte der Leitinitiative Digitalisierung sollen zum Nachmachen anregen © Business Upper Austria
13 umgesetzte Projekte der Leitinitiative Digitalisierung sollen zum Nachmachen anregen © Business Upper Austria

Best-of Digitale Transformation

07.12.2021

200 Anfragen an die Koordinierungsstelle, 650 beteiligte Unternehmen, mehr als 100 Veranstaltungen – das sind nur einige Eckpunkte der Leitinitiative Digitalisierung.

Die Leitinitiative Digitalisierung wurde 2017 vom Land OÖ gestartet, um den Standort und seine Unternehmen fit für die digitale Transformation zu machen. Koordiniert wurde die Initiative von Business Upper Austria. Zum Abschluss Ende 2021 ist nun eine Best-of-Broschüre mit 13 umgesetzten Projekten erschienen. Sie zeigt, wie vielfältig die digitale Transformation ist. In dem Kompendium finden sich Themen von Qualifizierung bis automatisiertes Fahren, von Retrofitting bis 3D-Druck, von Robotik im Möbelbau bis Digital MedTech, von Informationssicherheit bis digitaler Vertrieb.
 


278 Einträge | 28 Seiten